Bedrohung im Weltall Wenn der Krieg den Weltraum erreicht

Nach den Anschlägen auf die Gaspipelines in der Ostsee debattieren Sicherheitsexperten, wo noch Gefahr drohen könnte. Im Blickpunkt steht dabei auch: das Weltall.
12.10.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wenn der Krieg den Weltraum erreicht
Von Christoph Barth

Die Gasblasen, die Ende September aus der gesprengten "Nord Stream"-Pipeline blubberten, haben nicht nur das Wasser der Ostsee aufgewirbelt, sondern auch die Debatte um die Sicherheit von Industriegesellschaften: Wenn eine Stahlröhre auf dem Meeresgrund zerstört werden kann – wie ist es dann mit all den anderen Leitungen, Kabeln und Verbindungen, an denen das Funktionieren einer modernen Volkswirtschaft hängt? Der sorgenvolle Blick der Sicherheitsexperten richtet sich dabei nicht nur auf das, was in und auf der Erde verlegt wurde, sondern auch ins Weltall.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren