250 neue Leihräder WK-Bike ab Frühjahr 2022 in Oldenburg

Die Stadt Oldenburg führt im kommendene Frühjahr ein Fahrradleihsytem ein. Dann wird es an verschiedenen Orten der Innenstadt 250 Leihräder geben. Betreiber ist WK-Bike.
29.10.2021, 15:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
WK-Bike ab Frühjahr 2022 in Oldenburg
Von Mathias Sonnenberg

Neue Leihräder für Oldenburg: Die Stadtverwaltung hat entschieden, dass es ab dem kommenden Frühjahr ein öffentliches Fahrradleihsystem in der Huntestadt geben wird. In der Innenstadt werden demnach ab Anfang April 2022 insgesamt 250 Leihräder an verschiedenen Stellen verfügbar sein. Betreiber dieses neuen Fahrradleihsystems ist die Bremer Tageszeitungen AG (BTAG), die den Zuschlag für den Aufbau bekommen hat. David Koopmann, Vorstand der BTAG, erklärte: "Wir freuen uns, bei einer europäischen Ausschreibung den Zuschlag der Stadt Oldenburg erhalten zu haben. Dies zeigt mir, dass wir mit WK-Bike hier in Bremen erfolgreiche Arbeit machen."

Lesen Sie auch

Lizenzgeber ist der Bike-Sharing-Anbieter Nextbike. Zusammen mit der BTAG betreiben beide Partner seit 2018 in Bremen das Fahrradleihsystem WK-Bike. Die Vertragslaufzeit zwischen der Stadt Oldenburg und dem Betreiber beträgt fünf Jahre. Oldenburg bezuschusst das Leihsystem mit bis zu 120.000 Euro pro Jahr.

Wer in Oldenburg das Fahrradleihsystem nutzen möchte, muss sich einmalig registrieren. Das ist die Voraussetzung, um mit einer App, über eine Website oder mit einem Anruf die Räder ausleihen zu können. Die Kosten liegen bei einem Euro pro 30 Minuten Nutzung. Der Maximalpreis beträgt neun Euro für einen ganzen Leih-Tag.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+