Benzinpreise Bremer tanken günstig

Bremen. In 20 Städten hat der ADAC die Benzinpreise verglichen und festgestellt, dass Autofahrer in Essen am günstigsten tanken. Dort müssen pro Liter Benzin oder Super durchschnittlich 1,382 Euro bezahlt werden - in Bremen nur wenig mehr.
22.10.2010, 11:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. In 20 Städten hat der ADAC die Benzinpreise verglichen und festgestellt, dass Autofahrer in Essen am günstigsten tanken. Dort müssen pro Liter Benzin oder Super durchschnittlich 1,382 Euro bezahlt werden - in Bremen nur wenig mehr.

1,389 Euro pro Liter Benzin werden an Bremer Tankstellen verlangt, für Diesel werden 1,202 Euro fällig. Auf Platz drei der Liste folgt Nürnberg (1,392 Euro für Benzin/1,212 für Diesel).

Deutlich teurer ist es für die Autofahrer in Freiburg, dort werden 1,429 Euro verlangt - 3,7 Cent mehr als im günstigen Essen. Die höchsten Dieselpreise gibt es laut ADAC in Magedburg und Dresden mit 1,234 Euro.

In 50 Prozent der untersuchten Städte gibt es Benzinpreise von mehr als 1,40 Euro pro Liter. Dies hält der ADAC für "eindeutig zu viel" angesichts der aktuellen Rohölpreise. Solche Preise seien zudem ein Indiz dafür, dass der Wettbewerb in den teureren Städten nicht so gut funktioniere wie in den preisgünstigeren Städten. (she)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+