Wechselhafte Geschichte

Sieben Namen in 40 Jahren

Der Real-Markt in der Vahrer Straße hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Doch trotz Sägezahndach wird das Gebäude nicht unter Denkmalschutz gestellt.
08.05.2021, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Sieben Namen in 40 Jahren
Von Florian Schwiegershausen
Sieben Namen in 40 Jahren

Am 1. März 2007 eröffneten der damalige Hemelinger Ortsamtsleiter Ullrich Höft (rechts) und der damalige Real-Geschäftsleiter Klaus Möller den ehemaligen Walmart Vahrer Straße als Real-Markt.

Petra Stubbe

Das Gebäude vom Real-Markt Vahrer Straße steht weder unter Denkmalschutz noch gibt es dort Bestandsschutz. So hat es Bremens oberster Denkmalpfleger Georg dem WESER-KURIER erläutert: „In der Vergangenheit hatte sich eine Mitarbeiterin von uns mit dem Gebäude beschäftigt.“ Laut Skalecki kam man aber zu dem Ergebnis, dass es sich um eine durchschnittliche Halle handele ohne schützenswerte Historie. Deswegen sei ein Denkmalschutz nicht möglich.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen