Messe Bremen Neustart mit Udo Lindenberg

Die Messe in Bremen hat in den vergangenen zwei Jahren sehr unter Corona gelitten. Auf der anderen Seite brachte die Seuche mit dem Impfzentrum in den Messehallen beträchtliche Einnahmen.
30.05.2022, 18:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Neustart mit Udo Lindenberg
Von Jürgen Hinrichs

Als Corona kam, war es vorbei für die Messe in Bremen. Keine Kongresse mehr, keine Konzerte, nichts. Das Geschäft vollends am Boden. Doch andersherum hat Corona dem Veranstalter an der Bürgerweide auch geholfen. Wie sehr, macht ein Gespräch mit Messe-Chef Hans Peter Schneider deutlich. Er zieht eine erste Bilanz von gut zwei Jahren Arbeit in Zeiten der Seuche, freut sich über erste "Lichtblicke", wie er sagt, spricht aber genauso von einer Krise, die nach seiner Darstellung beinahe an die Existenz des Unternehmens gegangen wäre.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren