Vollversammlung Eduard Dubbers-Albrecht ist neuer Präses der Handelskammer Bremen

Die Vollversammlung der Handelskammer hat am Montag den Unternehmer Eduard Dubbers-Albrecht zum neuen Präses gewählt. Er folgt auf Janina Marahrens-Hashagen, der ersten Frau an der Spitze der Handelskammer.
24.01.2022, 18:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Eduard Dubbers-Albrecht ist neuer Präses der Handelskammer Bremen
Von Christoph Barth

Der Unternehmer Eduard Dubbers-Albrecht (63) ist neuer Präses der Handelskammer Bremen. Die Vollversammlung der Kammer wählte ihn am Montag einstimmig in sein neues Amt. Er wird damit Nachfolger von Janina Marahrens-Hashagen, die das Amt drei Jahre lang als erste Frau in der Geschichte der Handelskammer innehatte.

Pandemiebedingt tagte die Vollversammlung mit dem gebotenen Abstand im Haus der Bremischen Bürgerschaft. Mit dem Präses hat das Plenum auch das Präsidium neu gewählt. Neben Dubbers-Albrecht gehören diesem für die kommenden drei Jahre als Vizepräsides an: Stefan Brockmann (Brockmann Design), Marita Dewitz (Albatros-Apotheke), Christian Freese (G. Theodor Freese), Michael Frieß (Mercedes-Benz), Verena Grewe (Arthur Behrens Elektronische Bauteile), André Grobien (Lampe & Schwartze), Janina Marahrens-Hashagen (H. Marahrens), Thorsten Rönner (Bredo Dry Docks) und Stephan Schulze-Aissen (P.F. Aissen).

Dubbers-Albrecht ist geschäftsführender Gesellschafter der Ipsen Logistics Holding. Geboren wurde er 1958 als Sohn des Bremer Baumwollhändlers Carl August Albrecht in Dallas (US-Bundesstaat Texas). Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Schweizer Elite-Hochschule St. Gallen und arbeitete ab 1985 im familieneigenen Speditionsunternehmen J. H. Bachmann, wo er unter anderem eine Niederlassung in Los Angeles aufbaute und das Auslandsgeschäft leitete. Im Jahr 2000 wurde er Gesellschafter bei Gebrüder Specht, 2004 wechselte er in die Geschäftsleitung des Tochterunternehmens Ipsen Logistics. Teile des Speditionsgeschäfts der Gruppe wurden 2020 verkauft; als Grund nannte Dubbers-Albrecht damals den harten Wettbewerb in der Transportbranche, der das Überleben mittelständischer Firmen erschwere. In der Holding verblieben unter anderem das im Bremer Industriepark ansässige Verpackungsunternehmen Ipsen Industrial Packing. 

Seit dem Jahr 2000 ist Dubbers-Albrecht außerdem dänischer Honorarkonsul in Bremen; das Ehrenamt hat seine Familie bereits seit mehr als 150 Jahren inne. Dubbers-Albrecht ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

 



Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+