Weitergabe an Verbraucher? Energiepreise belasten Supermärkte

Die Energiekosten steigen weiter – auch für die Supermärkte. Verteuern sich Lebensmittelpreise in der Folge? Edeka hat sich dazu positioniert. Wie Bremer Geschäfte die Lage einschätzen.
07.10.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Energiepreise belasten Supermärkte
Von Lisa Schröder

Die steigenden Energiepreise belasten zunehmend den Lebensmitteleinzelhandel. Das könnte die Inflation weiter antreiben. So geht Edeka nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ davon aus, dass die höheren Kosten nach und nach bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern ankommen werden. Händler in Bremen und der Region sehen kaum Möglichkeiten, die Preise im Regal weiter zu erhöhen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren