Kommunale Kliniken Bremen Gute Jahresbilanz 2009 für die GeNo

Bremen. „Der positive Trend wird bestätigt.“ So lautete die Botschaft der kommunalen Klinik-Dachgesellschaft „Gesundheit Nord“ nach einer Sitzung des Aufsichtsrats, der sich mit dem Jahresabschluss 2009 befasst hatte. In den Zahlen steckte manche Überraschung.
22.09.2010, 14:06
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gute Jahresbilanz 2009 für die GeNo
Von Wigbert Gerling

Bremen. „Der positive Trend wird bestätigt.“ So lautete die Botschaft der kommunalen Klinik-Dachgesellschaft „Gesundheit Nord“ nach einer Sitzung des Aufsichtsrats, der sich mit dem Jahresabschluss 2009 befasst hatte. In den Zahlen steckte manche Überraschung.

Nach einem Betriebsergebnis von minus 7,7 Millionen Euro im Jahr 2008 könne nun ein Plus von 2,8 Millionen Euro bilanziert werde, erklärte Diethelm Hansen, Sprecher des Vorstands der GeNo. Der städtische Krankenhausverbund stehe damit „auf deutlich gesünderen wirtschaftlichen Füßen.“

Gesundheitssenatorin Ingelore Rosenkötter unterstrich dies: Die „Gesundheit Nord“ habe ein „sehr gutes Ergebnis erzielt“ und den Sanierungskurs l eingehalten. Diese Entwicklung, so die SPD-Ressortchefin, finde inzwischen „bundesweit Beachtung“. Der Aufsichtsrat habe überdies den Architektenpläne für den Neubau des Klinikums an der St.-Jürgen-Straße zugestimmt.

Die „Gesundheit Nord“ mit ihren vier Häusern in Bremen-Ost, an der St.-Jürgen-Straße, in Bremen-Nord und Links der Weser hat einen jährlichen Gesamtumsatz von rund 503 Millionen Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+