Bremisches Hafenamt

Neuer Hafenkapitän im Amt

Die Stelle des Hafenkapitäns beim Hansestadt Bremischen Hafenamt ist wieder besetzt: Stephan Berger ist Nachfolger von Andreas Mai, der im November in den Ruhestand verabschiedet wurde.
07.05.2021, 14:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Neuer Hafenkapitän im Amt
Von Peter Hanuschke
Neuer Hafenkapitän im Amt

Häfensenatorin Claudia Schilling (SPD) und der neue Hafenkapitän Stephan Berger bei der symbolischen Übergabe des Steuerrads.

Häfenressort

Das Hansestadt Bremische Hafenamt (HBH) mit seinen 80 Mitarbeitern an den Standorten Bremen und Bremerhaven hat einen neuen Hafenkapitän. „Für mich bedeutet das ein weiteren Karriereschritt“, sagte der 39-jährige Kapitän Stephan Berger am Freitag bei der offiziellen Amtseinführung durch Häfensenatorin Claudia Schilling (SPD). Berger war zuletzt Kapitän bei der Reederei Hapag-Lloyd.

Normalerweise hätte die symbolische Übergabe des Steuerrads standesgemäß auf einem Schiff stattgefunden, aber wegen der coronabedingten Einschränkungen war das nicht möglich. Berger ist Nachfolger von Andreas Mai, der im November in den Ruhestand verabschiedet wurde und die Leitung des Hafenamtes seit 1996 ausgeübt hatte. Der Dank der Senatorin galt auch Abteilungsleiter Uwe Kraft, der das Amt des Hafenkapitäns kommissarisch übernommen hatte. Er wird noch bis Ende September gemeinsam mit Berger das HBH leiten.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+