Steigende Energiepreise Mietern drohen hohe Nebenkosten

Die Vonovia empfiehlt schon jetzt ihren Mietern, höhere Abschläge für Strom und Gas zu zahlen. Warum das den Bremer Haushalt belastet – und warum einige den Tipp des Wohnungsunternehmens kritisieren.
30.04.2022, 07:05
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Mietern drohen hohe Nebenkosten
Von Florian Schwiegershausen

Eine Reihe von Vonovia-Mietern wird wegen der steigenden Energiekosten mit einer Nachzahlung von bis zu zwei Monatskaltmieten rechnen müssen. Der Vonovia-Vorstandsvorsitzende Rolf Buch sagte im Interview mit dem „Spiegel“: „Wer seine Vorauszahlung für die Nebenkosten nicht erhöht, auf den werden im nächsten Jahr hohe Nachforderungen zukommen.“ Da eine ganze Reihe von Vonovia-Mietern Hartz IV beziehen, handelt es sich auch um Kosten, die Bund und Kommunen tragen. Das hat Auswirkungen auf den Bremer Haushalt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren