Arbeitnehmerkammer bilanziert Rechtsberatung

Immer häufiger Streit ums Geld

Bremen. Der Arbeitsmarkt spiegelt sich auch im Recht wider - ablesbar an den Beratungen der Arbeitnehmerkammer Bremen. „2010 sind die Stellen sicherer geworden, aber die Arbeitsbedingungen haben sich nach der Wirtschafts- und Finanzkrise verschlechtert“, bilanziert Ingo Schierenbeck.
07.01.2011, 14:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Kabbert
Immer häufiger Streit ums Geld

Ingo Schierenbeck (l.), Hauptgeschäftsführer der Arbeitnehmerkammer Bremen, und Joachim Duhnenkamp, Leiter der Rechtsber

FRANK THOMAS KOCH

Bremen. Der Arbeitsmarkt spiegelt sich auch im Recht wider – ablesbar an den Beratungen der Arbeitnehmerkammer Bremen. „2010 sind die Stellen sicherer geworden, aber die Arbeitsbedingungen haben sich nach der Wirtschafts- und Finanzkrise verschlechtert“, bilanziert Ingo Schierenbeck, Hauptgeschäftsführer der Arbeitnehmerkammer. Arbeitsrechtliche Beratungen aufgrund von Entlassungen standen 2009 an erster Stelle (2010: 5271 Fälle), nun steht der Streit um Vergütungen (5460 Fälle) ganz oben.

Dabei geht es, ergänzt Joachim Duhnenkamp, Leiter der Rechtsberatung, um verspätete Gehaltszahlungen oder gar Stundungen über Monate bis hin zur Nichtzahlung. Registriert wurden auch Versuche von Arbeitgebern, die Vergütung durch Vertragsänderungen zu reduzieren. Die Entspannung am Arbeitsmarkt führte 2010 also zum Rückgang der Beratungen wegen Kündigungen um 16 Prozent, gleichzeitig haben sich aber die Vertragsbedingungen verschlechtert.

Doch das gilt offenbar nicht für alle Ar1beitnehmer. Schierenbeck beobachtet eine zunehmende Spaltung des Arbeitsmarktes: „Qualifizierte Arbeitnehmer nutzen zunehmend den Fachkräftemangel und wechseln den Arbeitgeber, während weniger Qualifizierte häufig in prekären Jobs arbeiten und um ihre Grundrechte im Arbeitsverhältnis kämpfen müssen.“

Steuerrechtsberatung machte im abgelaufenen Jahr den Löwenanteil der Rechtsberatung aus (39074), vor der Arbeitsrechtsberatung (31367) und der öffentlichen Beratung, die nicht nur den Bremer Beschäftigten offensteht. Sozialrechtsberatung wurde insgesamt 5552 mal in Anspruch genommen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Sonnabend im WESER-KURIER.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+