Klimaneutrale Schifffahrt Maersk setzt auf Methanol im Tank

Lange Zeit war Maersk der Trendsetter beim Größenwachstum der Containerschiffe. Jetzt wollen die Dänen bei einem anderen Trend ganz vorn dabei sein: in der klimaneutralen Schifffahrt.
06.10.2022, 11:22
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Maersk setzt auf Methanol im Tank
Von Christoph Barth

Die Reederei Maersk setzt bei ihren Neubauten weiter auf Schiffe mit klimafreundlichem Antrieb. Die Dänen haben jetzt in Südkorea sechs weitere Containerschiffe mit Motoren bestellt, die neben herkömmlichem Diesel auch Methanol als Treibstoff nutzen können. Die Nummer zwei der Branche gilt als Vorreiter bei den alternativen Schiffsantrieben. Insgesamt hat Maersk bereits 19 Schiffe bestellt, die klimaneutral fahren können.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren