Fliegen etwas grüner Nachhaltiger Flugkraftstoff: Neues Angebot am Bremer Airport

Am Flughafen Bremen gibt es seit diesem Dienstag nachhaltigen Flugkraftstoff. Erster Kunde dafür: eine Beluga-Transportmaschine von Airbus.
10.05.2022, 15:03
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Nachhaltiger Flugkraftstoff: Neues Angebot am Bremer Airport
Von Peter Hanuschke

Etwa 21 Tonnen Kraftstoff verbraucht das Airbus-Großraumtransportflugzeug vom Typ Beluga XL auf der Strecke von Bremen nach Toulouse in Frankreich. Drei bis vier Mal in der Woche findet dieser Flug zwischen den Airbus-Werken statt – seit diesem Dienstag allerdings etwas "grüner": Der Flieger war der erste Kunde, der das neue Angebot des Bremer Flughafens in Anspruch genommen und SAF getankt hat. SAF steht für Sustainable Aviation Fuel – ein nachhaltiger Flugkraftstoff, der aus Abfallprodukten wie Biomasse gewonnen wird. Auch andere Airlines können auf das SAF-Angebot zurückgreifen. Der Kraftstoff kann in Flugzeugen mit herkömmlichen Gasturbinen eingesetzt werden.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren