WESER-KURIER Online Neuer Rekord bei Visits und PIs

Bremen. Seit August 2009 hat der WESER-KURIER einen komplett neu konzipierten Online-Auftritt, gestern hat das Portal www.weser-kurier.de eine Schallgrenze durchbrochen: Für den Januar sind weit mehr als eine Million Visits gezählt worden und mehr als neun Millionen Page Impressions.
01.02.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Seit August 2009 hat der WESER-KURIER einen komplett neu konzipierten Online-Auftritt, gestern hat das Portal www.weser-kurier.de eine Schallgrenze durchbrochen: Für den Januar sind weit mehr als eine Million Visits gezählt worden und mehr als neun Millionen Page Impressions. Als Visit wird, wie das englische Wort schon sagt, der Besuch eines Lesers auf der Online-Seite gewertet. Page Impressions verursacht man, wenn man Elemente auf der Seite anklickt, beispielsweise einen Text liest oder eine Fotostrecke anschaut.

Damit ist www.weser-kurier.de das größte Nachrichtenportal in Bremen und Umgebung. Zum Vergleich: Im Januar 2009, vor der Neugestaltung der Seite, erreichte das Portal 240000 Visits.

Die Vervierfachung der Zahlen kann als Beweis dafür gewertet werden, dass das crossmediale Konzept des WESER-KURIER bei den Leserinnen und Lesern ankommt. Gedruckte Zeitung und Online-Auftritt arbeiten dabei gemeinsam an dem Ziel, die Binnen- und Butenbremer stets auf dem Laufenden zu halten. Der im Juli 2009 eingerichtete Newsdesk trägt wesentlich dazu bei.

Hier sitzen sowohl Zeitungs- als auch Onlineredakteure, hier wird entschieden, welche Meldungen sofort auf die Online-Seite gestellt werden müssen, zu welchen Themen es sich lohnt, zusätzlich zu Texten auch Fotostrecken oder Videos anzubieten oder eine Umfrage zu machen. (she)

 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+