Bremer Molkerei erhält 51 Millionen Euro an Zuschüssen Nordmilch bekommt die meisten EU-Subventionen

Bremen. Der größte deutsche Milchverarbeiter Nordmilch in Bremen hat im vergangenen Jahr in Deutschland die meisten EU-Agrarsubventionen bekommen. Das Unternehmen erhielt rund 51 Millionen Euro. Das teilte die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung mit.
26.04.2010, 15:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Der größte deutsche Milchverarbeiter Nordmilch in Bremen hat im vergangenen Jahr in Deutschland die meisten EU-Agrarsubventionen bekommen. Das Unternehmen erhielt rund 51 Millionen Euro. Das teilte die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung mit.

Die Europäische Union verteilt jedes Jahr Fördergelder in Millionenhöhe. Unter den ersten zehn Empfängern sind für 2009 (Oktober 2008 bis Oktober 2009) mehrere Großunternehmen - an der Spitze die Molkerei Nordmilch.

Nordmilch erklärte, es seien keinesfalls Steuergelder ohne Gegenwert an die Bauern ausgeschüttet worden. Der Kauf von Milchpulver und Butter der Nordmilch im Wert von 47 Millionen Euro durch die EU habe im vergangenen Jahr das Überleben tausender Milchbauern in Deutschland mit gesichert.

Die Intervention der EU habe zu einer Stabilisierung des gesamten deutschen Milchmarktes geführt. Weitere vier Millionen Euro habe Nordmilch in Form von Erstattungen bekommen, die in der Wirtschaftskrise Handelsnachteile der Dollarschwäche auf internationalen Märkte gemindert hätten. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+