20.000 Euro Zusatzleistung sollen nicht zurückgezahlt werden müssen