App der Woche

Problemlos Partys planen

Egal ob spontaner Kinobesuch oder lang geplante Geburtstagsparty: Mit Trember können sich Jugendliche und Erwachsene mit wenigen Klicks unkompliziert und übersichtlich verabreden.
04.12.2019, 18:03
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Problemlos Partys planen
Von Imke Wrage

Viele kennen es: Sich über Whatsapp mit Freunden zu verabreden, kann ziemlich anstrengend sein. Der Versuch, eine Party oder ein gemeinsames Essen über die Gruppenfunktion zu planen, artet nicht selten in endlose Chats aus. Wer zur Veranstaltung zu- oder abgesagt hat, ist nach ein paar Nachrichten nur noch schwer ersichtlich. Und: Wann und wo die Veranstaltung stattfindet, steht meist ganz am Anfang. Wer die Infos also noch mal nachlesen möchte, muss meist weit nach oben scrollen. Extrem nervig und zeitaufwendig, fand Jonathan Streubel aus Berlin – und entwickelte Trember.

Die Idee: Schnelle Verabredungen für mehr Zeit in der realen Welt. Egal ob spontaner Kinobesuch oder lang geplante Geburtstagsparty – mit Trember, so das Versprechen, sollen sich Jugendliche und Erwachsene mit wenigen Klicks unkompliziert und übersichtlich verabreden können.

Das geht so: Nachdem Trember kostenfrei aus dem App-Store geladen, installiert und per SMS-Code freigeschaltet worden ist, können sich User innerhalb weniger Minuten ein Profil anlegen. Vorname plus Foto, sofern gewünscht, reichen dafür aus. Auch der Rest geht schnell. Einfach per Klick auf „Event erstellen“ gehen und einen Namen für die Veranstaltung ausdenken. Alternativ gibt es unterschiedliche Vorlagen zur Auswahl – etwa Party, Gaming, Essen oder Sport. Nette Zusatzoption: Passend zur Veranstaltung können Bilder, lustige Videos oder Gifs eingebaut werden. Im Anschluss wird festgelegt, wann und wo das Treffen stattfindet, welche Freunde eingeladen werden sollen und losgeht’s.

Lästige Nachrichtenfluten und Endlos-Chats gibt es bei Trember nicht. Im Chat landen nämlich nur diejenigen Personen, die zu dem Event zugesagt haben. Wer nicht dabei sein kann, erhält also keinen Mitteilungsspam. Datum, Uhrzeit, Personen – alle relevanten Infos sind auf einen Blick ersichtlich. Auf einer Karte kann man außerdem sehen, ob Menschen aus der Umgebung möglicherweise öffentliche Veranstaltungen über Trember geplant haben und, wenn gewünscht, daran teilnehmen.

Mit Trember, heißt es, soll die Online-Nutzungszeit, die wir für Verabredungen und Gruppenchats aufwenden, reduziert werden. Mit einer App auf Digital Detox machen? Klingt nach einem Widerspruch. Ob die App das Verabreden tatsächlich erleichtert, ist fraglich. So viel aber ist sicher: Trember ist übersichtlich, lässig und hip – und macht ziemlich viel Spaß.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+