Feiertag in Bremen Restaurants, Bäcker, Museen: Was an Christi Himmelfahrt öffnen darf

Christi Himmelfahrt ist als gesetzlicher Feiertag bundesweit ein Ruhetag, doch nicht alle Geschäfte müssen zwingend geschlossen bleiben. Wir geben einen Überblick, wie, wo und was am Donnerstag geöffnet wird.
25.05.2022, 14:58
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Restaurants, Bäcker, Museen: Was an Christi Himmelfahrt öffnen darf
Von Hannah Krug
Inhaltsverzeichnis

Christi Himmelfahrt ist ein gesetzlicher Feiertag, damit müssen bundesweit die meisten Geschäfte geschlossen bleiben. Komplett still steht das öffentliche Leben allerdings nicht, auch in Bremen gibt es Branchen, die zumindest zeitweise ihre Läden öffnen dürfen. Wir geben einen Überblick über die Regeln, die am Feiertag gelten.

Supermärkte

Generell müssen alle Supermärkte in Bremen geschlossen bleiben, Ausnahmen gelten für Supermärkte und Drogerien in Bahnhöfen, Flughäfen oder Fährhäfen.

Bäckereien

Viele Bäckereien haben an Christi Himmelfahrt für ein paar Stunden geöffnet, jedoch nicht alle. Wer am Feiertag frische Brötchen haben möchte, sollte sich vorher über die Öffnungszeiten informieren. In Bremen beispielsweise haben die Filialen der Bäckerei Rolf bis in den späten Nachmittag geöffnet, die von Starke Bäcker nicht.

Restaurants, Bars, Clubs

Essen, trinken und feiern gehen ist an Christi Himmelfahrt nicht gesetzlich verboten, allerdings öffnen viele Restaurants, Bars, Clubs mit Sonderöffnungszeiten. Besser vor dem Losziehen kurz im Netz nachschauen oder anrufen, wenn man nicht das Risiko eingehen will, vor verschlossener Tür zu stehen.

Tankstellen

Die meisten Tankstellen haben an Feiertagen geöffnet, doch auch hier können die Öffnungszeiten abweichen. Am besten vorher erfragen.

Lesen Sie auch

Apotheken

Informationen über die an Feiertagen geöffneten Apotheken und Notdienste in Bremen und umzu finden Sie unter anderem auf den Seiten von aponet.de, dem Gesundheitsportal der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. (Hier geht's zur Notdienst-Übersicht)

An Christi Himmelfahrt sind in Bremen Mitte zum Beispiel die Osterholzer Apotheke, die Spitzweg Apotheke und die Apotheke in der Huchtinger Heerstraße geöffnet; in Bremen-Nord hat die Zentrum-Apotheke, in Bremerhaven die Apotheke am Neumark Notdienst.

Notdienst-Apotheken lassen sich auch über die kostenlose Rufnummer: 0800 00 22 8 33 erfragen. Während der Notdienstbereitschaft kann die Apotheke eine Gebühr von 2,50 Euro erheben.

Museen

Kunstinteressierte können den freien Tag gut nutzen. Die Kunsthalle Bremen hat an Christi Himmelfahrt von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Ebenfalls die Weserburg, das Museum für moderne Kunst hat von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Beim Überseemuseum weicht die Öffnungszeit von der regulären ab: 10 bis 17 Uhr. Das Focke Museum öffnet die Pforte von 13 bis 18 Uhr.

Bremer Bäder

Das Freizeitbad Vegesack öffnet von 9 bis 16 Uhr, das Südbad in der Neustadt von 10 bis 20 Uhr und das Waller Westbad von 10 bis 18 Uhr. Die Hallenbäder Huchting, Schlossparkbad und das Otebad in Bremen-Ost bleiben geschlossen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+