City-Airport Bremen Ryanair fliegt nun auch nach Berlin

Bremen. Am frühen Dienstagmorgen hob die erste Maschine seit mehr als zehn Jahren vom Bremer Flughafen nach Berlin-Schönefeld ab. Die Fluggesellschaft Ryanair fliegt ab sofort zweimal täglich in die deutsche Hauptstadt, am Wochenende gibt es eine Verbindung pro Tag.
11.05.2010, 09:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ryanair fliegt nun auch nach Berlin
Von Birgit Bruns

Bremen. Am frühen Dienstagmorgen hob die erste Maschine seit mehr als zehn Jahren vom Bremer Flughafen nach Berlin-Schönefeld ab. Die Fluggesellschaft Ryanair fliegt ab sofort zweimal täglich in die deutsche Hauptstadt, am Wochenende gibt es eine Verbindung pro Tag.

Zur feierlichen Eröffnung schnitten Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) und Flughafenchef Jürgen Bula am Dienstagmorgen auf dem Bremer Rollfeld ein schwarz-rot-goldenes Flatterband durch als Symbol für das Zusammenwachsen der beiden Stadtstaaten. Unterstützt wurden sie davon von einem Berliner Bären und Flugbegleitern der Fluggesellschaft Ryanair.

Die Maschinen werden montags bis freitags um 7 und um 17.40 Uhr vom Bremer Airport abheben. Samstags und sonntags geht es um 11.55 Uhr los. Von Berlin-Schönefeld nach Bremen geht es wochentags um 8.25 Uhr und 19.05 Uhr, am Wochenende um 13.20 Uhr. Die Fluggesellschaft geht von 60 Minuten Flugzeit aus.

Vor einigen Wochen hatte auch die Fluggesellschaft Jetisfaction angekündigt, ab Mai eine Verbindung von Bremen nach Berlin anbieten zu wollen. Doch laut Flughafen wurde der Starttermin verschoben, ein konkretes Datum sei bisher nicht bekannt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+