Branche im Umbruch Zukunftsperspektiven für Tankstellen

Die Tankstellenbranche geht von sinkenden Krafstoffabsätzen aus, aber Zukunftsperspektiven gibt es dennoch. Tankstellen werde es auch im nächsten Jahrzehnt geben, davon ist der Bremer Mineralölhandel überzeugt.
23.08.2021, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Zukunftsperspektiven für Tankstellen
Von Peter Hanuschke

Effizientere Verbrennungsmotoren, mehr Elektrofahrzeuge und wegen der Arbeit im Homeoffice seltener bewegte Autos – trotzdem bewegt sich der Absatz von Diesel und Benzin laut dem Energie Informationsdienst (EID) fast wieder auf einem normalen Niveau. Das bestätigt Ronald Rose, Geschäftsführer vom Bremer Mineralölhandel (BMÖ), dessen Tankstellennetz sich vom Großraum Bremen aus in den gesamten Nordwesten Deutschlands erstreckt und elf BMÖ-Stationen und 24 Shell-Stationen umfasst.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren