Heute Kundgebung auf Bremer Marktplatz Verdi ruft Krankenhauspersonal zur Demo auf

Bremen. Unter dem Motto "Gerecht geht anders - sozial ist anders" hat die Gewerkschaft verdi für heute zu einem Demonstrationszug mit Kundgebung auf dem Marktplatz aufgerufen. Der Appell richtet sich an Mitarbeiter in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verdi ruft Krankenhauspersonal zur Demo auf
Von Birgit Bruns

Bremen. Unter dem Motto "Gerecht geht anders - sozial ist anders" hat die Gewerkschaft verdi für heute zu einem Demonstrationszug mit Kundgebung auf dem Marktplatz aufgerufen. Der Appell richtet sich an Mitarbeiter in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.

Ab 14 Uhr werden die Demonstranten in zwei Demozügen vom Klinikum Bremen-Mitte und vom DGB-Haus am Bahnhof zum Bremer Marktplatz ziehen. Dort soll es gegen 14.30 Uhr eine zentrale Kundgebung geben. Erwartet werden laut verdi 400 Teilnehmer, der Appell richtet sich an 10.000 Beschäftigte.

Die Kritik der Demonstranten richtet sich gegen die Arbeitsbedingungen in der Pflege. Beispielsweise würden die Aufgaben immer komplexer. Außerdem befürchten die Demonstranten Personalabbau und eine Kürzung der Gehälter.

Für ver.di-Fachsekretär Uwe Schmidt ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt für solch eine Aktion. „Die Folgen der Finanzkrise kommen verzögert, dafür umso nachhaltiger im Gesundheits- und Sozialwesen an", argumentiert der Gewerkschafter. Die Sparpakete der Bundesregierung würden nicht nur Hartz-IV-Empfänger treffen, sondern auch den Sozial- und Pflegebereich. Krankenhausausgaben würden gedeckelt, genau wie die Ausgaben im sozialen Bereich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+