Weltschifffahrtstag Dank gilt den vielen Seeleuten

Der internationale Weltschifffahrtstag, der mit einem Festakt im Bremer Schütting gefeiert wurde, stand unter dem Motto: "Seeleute: das Herzstück der Zukunft der Schifffahrt".
07.10.2021, 15:07
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Dank gilt den vielen Seeleuten
Von Peter Hanuschke

Knapp 6000 Handelsschiffe haben im vergangenen Jahr in den bremischen Häfen festgemacht - vom Containerschiff über das Ro-/Ro-Frachtschiff bis hin zum Tanker und Auto-Transporter. Schifffahrt ist der Eckpfeiler des globalen Handels. Weltweit gibt es über 55.000 Handelsschiffe mit etwa zwei Millionen Seeleuten an Bord, die über 90 Prozent der interkontinental gehandelten Güter über See transportieren. Funktioniert diese Lieferkette nicht einwandfrei so wie jetzt in Corona-Zeiten, sind Engpässe in der Versorgung programmiert. Darauf wird unter anderem auch immer beim weltweiten Weltschifffahrtstag aufmerksam gemacht, der von der und von Internationalen Seeschifffahrtsorganisation  1978 ins Leben gerufen wurde und an diesem Donnerstag auch in Bremen unter dem Motto „Seeleute: das Herzstück der Zukunft der Schifffahrt“ im Schütting gefeiert wurde.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren