Reaktionen Was die gestiegenen Kaffeepreise für Röstereien in Bremen bedeuten

Röstereien müssen für den Rohkaffee derzeit deutlich mehr bezahlen. Das liegt unter anderem an der schlechten Ernte in Brasilien. Wie reagieren Bremer Betriebe wie Münchhausen und Union auf die Entwicklung?
08.02.2022, 19:43
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Was die gestiegenen Kaffeepreise für Röstereien in Bremen bedeuten
Von Lisa Schröder

Deichgold, Küstenkind, Hansebrand und Nordlicht – das klingt nur auf den ersten Blick wenig brasilianisch. Hinter den Namen verbergen sich jedoch Kaffeemischungen der "Union Rösterei" in Walle. Und so schafft eine kleine Bohne doch eine enge Verbindung zwischen Bremen und Brasilien – dem größten Kaffeeerzeuger der Welt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren