Zum Schutz der Verbraucher Mehr Handhabe gegen zweifelhafte Energieanbieter

Wieso können zweifelhafte Energieanbieter, die ihre Kunden im Stich gelassen haben, ohne Strafe weitermachen? Die Bundesnetzagentur sollte dagegen mehr Handhabe bekommen, meint Florian Schwiegershausen.
19.09.2023, 05:00 Uhr
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Mehr Handhabe gegen zweifelhafte Energieanbieter
Von Florian Schwiegershausen

Was waren das noch für Zeiten, als die Kilowattstunde Erdgas im Schnitt sechs Cent gekostet hat. Das ist gerade mal gut zwei Jahre her. Doch dann kam eine Preiskapriole nach der anderen, sodass im vergangenen Jahr die Bundesregierung eine Preisbremse für Strom und Gas einführte. Die ist eigentlich nicht mehr notwendig. Das zeigt der Blick in die Vergleichsportale. Strom und Gas sind immer noch auf einem höheren Level, aber nicht mehr so hoch, dass die Preisbremse greifen muss.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Zur Startseite
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren