Langes Wochenende

Wo in Bremen und umzu an Himmelfahrt Staus drohen

Volle Autobahnen zu Christi Himmelfahrt: Der ADAC warnt vor Staus am verlängerten Wochenende. Wir zeigen, wo es in Bremen und umzu zu Verkehrsbehinderungen kommen könnte.
27.05.2019, 13:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wo in Bremen und umzu an Himmelfahrt Staus drohen
Von Helge Hommers
Wo in Bremen und umzu an Himmelfahrt Staus drohen

Wenn das lange Wochenende ansteht, sind Staus und Verkehrsverzögerungen vorprogrammiert (Symbolbild).

Strangmann

Für einige Deutsche beginnt schon an diesem Mittwochabend das kommende Wochenende: Weil Christi Himmelfahrt ein bundesweiter Feiertag ist und stets auf einen Donnerstag fällt, nehmen sich viele Arbeitnehmer den darauf folgenden Tag als Brückentag frei. Schüler haben am Freitag ohnehin Ferien. Auch aus Bremen und umzu nutzen viele Menschen das verlängerte Wochenende für einen Ausflug mit dem Auto - volle Autobahnen sind also vorprogrammiert.

Das hohe Verkaufskommen, das normalerweise am Freitag herrscht, verlagert sich wegen des langen Wochenendes bereits auf den Mittwochnachmittag. Der Auto Club Europa gab bekannt, dass die Ballungsräume und Pendlerstrecken bis in den Abend hinein belastet sein werden. Stark befahren seien in den Tagen danach vor allem Routen in den Süden, zu den Küsten von Nord- und Ostsee, in die Großstädte und zu den Naherholungsgebieten, warnte der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC).

Besonders staugefährdet sind sowohl die A1, die von Lübeck über Bremen nach Saarbrücken führt, als auch die A27, die von Cuxhaven an Bremerhaven und Bremen vorbei nach Walsrode reicht. Auf der A1 sind zwischen Bremen-Arsten und Groß Ippener in Richtung Osnabrück wegen der geänderten Verkehrsführung im Baustellenbereich Staus zu erwarten. Auf der Gegenfahrbahn gibt es wiederum zwischen Ahlhorner Heide und Groß Ippener Staugefahr. Zudem sind zwischen Wildeshausen-Nord und Wildeshausen-West in beiden Richtungen die Fahrbahnen von drei auf zwei Fahrstreifen verengt. Auf der A27 ist in Richtung Walsrode zwischen Achim-Ost und Verden-Ost wegen einer Baustelle mit Verzögerungen zu rechnen.

Wer zur ostfriesischen Küste fährt, sollte sich im Bereich zwischen Leer und Oldenburg vor allem zwischen dem Zwischenahner Meer und Dreieck Oldenburg-West in beiden Richtungen auf Stau einstellen. Für Ausflügler nach Wilhelmshaven könnte es zwischen Zetel und Fedderwarden in beiden Richtungen zu Verzögerungen kommen. Auch auf Höhe des Kreuzes Oldenburg-Nord besteht Staugefahr. Auch auf der A7 sind auf der Strecke zwischen Hamburg und Hannover auf beiden Fahrbahnen zwischen Berkhof und Westenholz Staus möglich.

Für alle, die lieber in Bremen und umzu das lange Wochenende verbringen, haben wir noch ein paar Veranstaltungstipps:

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+