Würdigung bedeutender Bremer Sportlerinnen Wege in der Pauliner Marsch sollen nach Bremerinnen benannt werden

Im Bauausschuss des Beirates Östliche Vorstadt konnte Einigkeit darüber erzielt werden, dass das Viertel zum Pilotprojekt für ein Bürgerforum werden soll. Platz- und Wegebenennungen waren weitere Themen.
27.11.2021, 13:34
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Wege in der Pauliner Marsch sollen nach Bremerinnen benannt werden
Von Sigrid Schuer

Die jüngste Sitzung des Beirates Östliche Vorstadt scheint immer noch Herzen und Gemüter zu bewegen. Das wurde auch im Bauausschusses deutlich. Eine Allianz aus Stadtteilpolitikern von aus SPD, Grünen und Linken hatte ein weitreichendes Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Situation im Viertel vorgelegt, das mit großer Mehrheit vom Beirat verabschiedet wurde. Auf die Einrichtung eines Runden Tisches konnte sich der Beirat allerdings nicht einigen und verwies auf "eine Abschichtung" der Arbeit in die Fachausschüsse.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren