Eine Nacht im Krankenhaus-Museum Zeitzeugen und Märchen

Ellenerbrok-Schevemoor (rik). Führungen, ein Konzert, ein Märchenerzähler und ein Erzählcafé - dieses Angebot erwartet Besucherinnen und Besucher am Sonnabend, 28. Mai, zur Langen Nacht der Museen im Krankenhaus-Museum. Von 18 bis 1 Uhr stehen auf dem Gelände des Klinikums Bremen-Ost an der Züricher Straße 40 halbstündig Führungen durch die Dauerausstellung zur Kulturgeschichte der Psychiatrie und die Sonderausstellung "Alzheimer und Kunst. Wie aus Wolken Spiegeleier werden" mit Werken von Carolus Horn, einem der bedeutendsten Grafiker der Wirtschaftswunderzeit, auf dem Programm.
26.05.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zeitzeugen und Märchen
Von Ulrike Troue

Ellenerbrok-Schevemoor (rik). Führungen, ein Konzert, ein Märchenerzähler und ein Erzählcafé - dieses Angebot erwartet Besucherinnen und Besucher am Sonnabend, 28. Mai, zur Langen Nacht der Museen im Krankenhaus-Museum. Von 18 bis 1 Uhr stehen auf dem Gelände des Klinikums Bremen-Ost an der Züricher Straße 40 halbstündig Führungen durch die Dauerausstellung zur Kulturgeschichte der Psychiatrie und die Sonderausstellung "Alzheimer und Kunst. Wie aus Wolken Spiegeleier werden" mit Werken von Carolus Horn, einem der bedeutendsten Grafiker der Wirtschaftswunderzeit, auf dem Programm.

Der Abend beginnt um 18 Uhr mit einem Erzählcafé, in dem sich Zeitzeugen und Mitglieder des Gedenkkreises für die Opfer der NS-Psychiatrie in Bremen - unter anderem aus der Vahr - über ihre persönlichen und unterschiedlichen Erfahrungen mit dem nationalsozialistischen Gewaltsystem austauschen. Dazu wird auch Hans Koschnick, ehemaliger Bremer Bürgermeister, erwartet. Um 20 Uhr gibt der Weltmusiker Willy Schwarz ein Konzert unter dem Titel "Memories". Jeweils um 21, 22 und 23 Uhr wird sich der Märchenerzähler Udo Ruthenberg dem Erinnern, Vergessen und dem Altwerden widmen.

Der Eintritt zur "Langen Nacht der Museen" kostet neun, ermäßigt sechs Euro pro Person. Familien zahlen 18, ermäßigt 12 Euro. Das Ticket gilt für alle 15 teilnehmenden Häuser. Die BSAG richtet einen Bus-Shuttle-Service ein. Mehr Infos unter www.museeninbremen.de und www.krankenhausmuseum.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+