Kranke Lokführer Zugausfälle bei der Nordwestbahn

Weil Lokführer sich kurzfristig krank melden mussten, fallen bei der Nordwestbahn am Freitag mehrere Züge von und nach Bremen aus. Ob die Züge am Wochenende wieder nach Plan unterwegs sind, ist unklar.
22.02.2019, 08:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Nordwestbahn hat für Freitag einige Zugverbindungen im Raum Bremen gestrichen. Mehrere Lokführer hätten sich krankgemeldet, sagte ein Unternehmenssprecher. Deshalb müssten zumindest am Vormittag mehrere Züge zwischen Bremen-Farge und Verden ausfallen. Ob die Züge bis zum Wochenende wieder nach Fahrplan unterwegs sind, ist nach Angaben des Sprechers unklar. Die Strecke zwischen Bremerhaven-Lehe und Twistringen sei am Freitagmorgen wieder planmäßig versorgt worden. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wurde nicht eingerichtet, wie buten un binnen berichtet hatte. Bei der Nordwestbahn fallen am Niederrhein und im Münsterland seit Wochen wegen Unterbesetzung und zu vieler kranker Lokführer Züge aus. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+