Astronomisches Ereignis

Zwei Asteroiden kommen Mittwoch der Erde nahe

Zwei Asteroiden fliegen am Mittwoch relativ nah an der Erde vorbei. Mit dem bloßen Auge sind sie allerdings nicht zu sehen.
18.02.2019, 15:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Carlotta Stürken

Zwei Himmelskörper fliegen an diesem Mittwoch relativ nah an der Erde vorbei. Es handelt sich um Asteroiden. So werden Objekte bezeichnet, die sich auf ähnlichen Umlaufbahnen wie die Erde um die Sonne bewegen.

Der rund 30 Meter große Asteroid "2019 CY1" nähert sich der Erde bis auf eine Entfernung von rund 1,2 Millionen Kilometer, was ungefähr der dreifachen Entfernung von der Erde zum Mond entspricht.

Der zweite Asteroid trägt die Bezeichnung "1999 VS 22". Er bewegt sich rund 7,3 Millionen Kilometer von der Erde entfernt durch das All, also etwa 19 Mal so weit wie der Mond. Ungewöhnlich ist allerdings, dass "1999 VS 22" einen Durchmesser von 400 Metern aufweist. Solche "Brocken" fliegen nur in den seltensten Fällen an der Umlaufbahn der Erde vorbei, erläutert der Leiter des Olbers-Planetarium in Bremen, Andreas Vogel.

Lesen Sie auch

Aufgrund der Entfernungen und auch der geringen Größe sind die beiden Asteroiden für das bloße Auge nicht sichtbar. Auswirkungen auf unseren Heimatplaneten haben sie nicht.

Nach Angaben des Olbers-Planetariums in Bremen kommt in zehn Jahren ein weiteres Objekt der Erde deutlich näher - der Asteroid "Apophis" wird 2029 in einer Entfernung von nur 30.000 Kilometern an unserem Planeten vorbeifliegen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+