Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Informationen zum Projekt
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Mit der täglichen Zeitungslektüre Auszubildende fördern

Johanna Drachenberg 28.05.2010 0 Kommentare

Bremen. Der WESER-KURIER stellte sein neues Projekt "azubi WK" im April 2010 vor. Bremische Unternehmen übernehmen für ein Jahr die Kosten eines Zeitungsabonnements für ihre Auszubildenden. Das Projekt "azubi WK" beinhaltet aber nicht nur die tägliche Lieferung der Zeitung. Die Auszubildenden werden außerdem alle 14 Tage zu einem Online-Quiz aufgerufen.

„Lesen bildet“ – diese Aussage unterschreibt eigentlich jeder. Lesen der Tageszeitung bildet ganz besonders – das legen zumindest neue Studien aus Deutschland nahe, in denen belegt werden konnte, dass dadurch das Allgemeinwissen, die Lesekompetenz und das Konzentrationsvermögen erheblich gefördert wird. Genau das, was Auszubildende heute brauchen, dachten sich vor gut einem Jahr die Verantwortlichen des WESER-KURIER und riefen das Projekt "azubi WK" ins Leben, das seither einige engagierte Unternehmen aus der Region unterstützen.

Den Studien zufolge haben Auszubildende, die regelmäßig eine Tageszeitung lesen, unabhängig von ihrem Schulabschluss, einen Vorsprung vor Kollegen, die keine Zeitung lesen. Beim Fernsehen, Surfen im Internet oder Radiohören bekommt man natürlich auch mit, was in der Welt geschieht und gerade aktuell ist. Aber gut recherchierte Hintergrundberichte und die Infos zum lokalen Geschehen – das liefert immer noch die regionale Tageszeitung am besten.

Deshalb beteiligen sich bereits zehn Firmen aus Bremen und dem Umland am WESER-KURIER Projekt "azubi WK" und bezahlen ihren Auszubildenden für ein Jahr ein Zeitungsabo. Über 100 Azubis kommen so frühmorgendlich in den Genuss eines kostenlosen WESER-KURIER auf dem Frühstückstisch. Banken, Versicherungen und Energieversorger wissen, dass aktuell informiert zu sein, sich nicht nur in der Berufsschule, sondern auch im Kundenkontakt auszahlt. Der WESER-KURIER spendiert außerdem allen „azubi WK“-Teilnehmern den Zugang zu WESER-KURIER Plus, der digitalen Welt ihrer Tageszeitung. So bleiben sie auch unterwegs mit dem E-Paper, der E-Paper-App und der News-App auf dem Laufenden. Darüber hinaus können sie im digitalen Zeitungsarchiv stöbern.

"azubi WK" ist aber nicht nur Zeitung lesen. Um den Wissensfortschritt und die Teilnahme der Auszubildenden zu dokumentieren, gibt es alle 14 Tage ein Online-Quiz. Die Chefredaktion des WESER-KURIER erstellt dafür fünf Fragen, die mit Hilfe von jeweils vier Antwortmöglichkeiten beantwortet werden müssen. Dabei geht es um das Weltgeschehen der letzten zwei Wochen, aber auch um Themen aus Bremen und der Region. Die Auswertung des Quiz erfolgt anonym. Der Ausbildungsbetrieb sieht darin wie seine Azubis im Vergleich zu den anderen teilnehmenden Betrieben abschneiden.

Der WESER-KURIER lädt die Teilnehmer außerdem zu Veranstaltungen ein. Ob mit Besichtigung der Zeitungsdruckerei, des Newsrooms oder Vorträgen zu Themen wie social media – die ganzheitliche Bildung steht während des Projektjahres im Vordergrund. Nebenbei kann man so noch Azubis aus anderen Betrieben und Branchen kennenlernen.

Für Betriebe mit mindestens zehn Azubis lohnt sich "azubi WK" gleich doppelt – neben schlauem Firmennachwuchs bietet der WESER-KURIER ein attraktives Werbepaket als Dankeschön für die Teilnahme. An „azubi WK“ teilnehmen können alle Ausbildungsbetriebe in Bremen und umzu. Für das gesamte Paket mit Zeitungsabo, Quizbegleitung, Veranstaltungen für die Teilnehmer und Werbepaket zahlt das Unternehmen nur den monatlichen Abopreis je Azubi.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es telefonisch unter 04 21 / 36 71 21 55 oder per Mail an: azubiwk(at)weser-kurier.de.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
linde79 am 20.10.2019 17:58
Wie wäre es denn, wenn man auch mal die Qualität der Lehrer und Lehrerinnen hinterfragte? Wie wäre es in Anbetracht der Bildungsmisere, die ...
Michalek am 20.10.2019 17:37
Schüler brauchen keine Erhebungen und sie sollten nicht als Versuchskaninchen herhalten müssen.

Grundschüler brauchen Unterricht, der ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige