Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Lokaltermin in Hemelingen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Municipio: Exquisit essen

Karina Skwirblies 28.12.2016 0 Kommentare

Lokaltermin - Municipio - Mitarbeiter Antonio Martino
Antonio Martino ist Teil des Gastro-Teams im Municipio. Obwohl die Speisekarte des Lokals recht schlicht erschien, überzeugt das Essen vollends. (Frank Thomas Koch)

"Municipio" bedeutet übersetzt so viel wie Rathaus. Das schöne, alte Gebäude, einst Sitz des Ortsamts, liegt in einem kleinen Park. Das Lokal hat also eine einmalige Umgebung und ist auch selbst sehr geschmack- und stilvoll eingerichtet. Mit einem Begleiter betrete ich zur Mittagszeit das Municipio, und wir sind überrascht, wie voll es in dem Restaurant ist. Das Municipio hat rund 70 Plätze, und bestimmt ein Drittel davon sind besetzt. Diese Gastlichkeit ist eindeutig beliebt, stellen wir fest.

Der Gastraum gliedert sich in mehrere Bereiche: Hier wurden durch großzügige Durchbrüche mehrere Räume vereint. Das Interieur besticht durch eine bodenständige Eleganz im italienischen Stil. Eine halbhohe, helle Holzvertäfelung, dunkle Möbel und Fotos von Venedig vermitteln italienisches Flair, einen Akzent setzen wundervolle Kronleuchter in den hohen Räumen.

Mittagsangebot ist teurer als die reguläre Speisekarte

Ein Ober begrüßt uns umgehend, als wir uns an einem Tisch niedergelassen haben. Er streut in die Unterhaltung immer wieder italienische Wörter ein und bedient uns auf eine etwas hektische Art. Das Mittagsangebot wird mündlich mitgeteilt. Es gibt zwei Fisch- und zwei Fleischgerichte mit Gemüse für jeweils 12 Euro. Dies ist uns zu teuer, und wir wenden uns der regulären Speisekarte zu.

Sie hält einige günstigere Angebote bereit. Pizzen gibt es ab 7 Euro, Pasta ab 9 Euro. Ich wähle eine Pizza mit Gorgonzolasoße und Spinat für 10,50 Euro, mein Begleiter eine Lasagne mit grober Bolognesesoße und Béchamel für 9,50 Euro. Das ist für ein Mittagessen auch nicht preiswert. Die Speisekarte wirkt zunächst recht schlicht, wie in einem einfachen italienischen Restaurant. Besondere Zutaten werden nicht erwähnt. Doch im Verlauf unseres Besuchs stellen wir fest, dass das Essen exzellent ist. Eine angenehme Form des Understatements.

Die Hauptspeisen kommen nach 15 Minuten

Gleich nach der Bestellung bekommen wir warmes Baguette mit einem Kräuter- und einem Thunfisch-Dip. Es schmeckt ausgezeichnet. Die Hauptspeisen kommen nach etwa einer Viertelstunde, das geht völlig in Ordnung. Bereits der Anblick ist ein Genuss. Die Pizza ist groß und reichlich mit Spinat und Gorgonzola belegt. Der Boden ist wunderbar dünn und knusprig. Der würzige Käse kommt hervorragend zur Geltung, der Blattspinat ist von gutem Geschmack und die ganze Pizza ist einmalig saftig.

Die Lasagne steht der Pizza in nichts nach. Sie brodelt in der Auflaufform und ist mit reichlich Béchamel-Soße versehen. Alles ist schön kross überbacken und mild gewürzt. Die Nudeln sind perfekt gekocht, die Bolognese von gutem Geschmack und die Béchamel-Soße einfach nur lecker. Das Municipio ist unbedingt zu empfehlen, auch wenn man etwas tiefer in die Tasche greifen muss.

Municipio, Rathausplatz 1, 28309 Bremen, Telefon 48 40 23 60, geöffnet dienstags bis freitags von 12 bis 14.30 Uhr. Getränkepreise: Kaffee 2 Euro, Wasser (0,2 l) 2 Euro, Softdrinks (0,2 l) 2,50 Euro, Bier (0,3 l) 2,60 Euro, Wein (0,2 l) ab 4,10 Euro.


Unsere Kritiken in der Übersicht

Neustadt? Viertel? Oder doch lieber Bremen-Nord? Hier finden Sie alle Kritiken nach Stadtteilen geordnet.

 

» Blockland

Landhaus Kuhsiel 

» Blumenthal

Aumunder Garten

» Borgfeld

» Burglesum

Pamir | Asiana

» Findorff

Nayla | Pizza e Pasta | Charisma | Veganbar

» Flughafen

City Bäckerei

» Grambke

Wassenaar Café 

» Grolland

Grollander Krug

» Gröpelingen

Shangri-La| Poseidon | Parthenon | Wonder Waffel 

» Habenhausen

Asia HB Hao | Asia Wok & Sushi 

» Häfen

Al Dar | Taste | Jaya 

» Hastedt

Maharaja | Asia & Sushi

» Hemelingen

Mevlana | Mi Casa Bootshaus Hemelingen | Municipio 

» Horn-Lehe

Matisse | Campus im Atlantic Hotel | Il Lago | Sam | Kubus im Universum 

» Huchting

Grollander Krug

» Lesum

Derada | Fleischerei Prott

» Mitte

Antonios La Villa |  Prima Pasta | Bianconero | Dean & David | Engel Weincafé | Südtiroler Hütte | China Express | Scharfrichter Wohnküche |Kleiner Ratskeller | Yezz  | Melina | Bontaglio | Notos | Athen | Pressgut Fisherman’s Seafood | Loui & Jules Grillboutique Restaurant Zen | Grätenfisch Gallo Nero | Die kleine Braterei im Schnoor | Per Noi | Ô Place | Falafel Ya Hala | Caruso

» Neustadt

Karton in der Alten Schnapsfabrik | Bistro Angolino Grande | Filosoof im Sudhaus | Pizzeria Tiziano | Rosali | Café Lisboa | Memos Café und Bistro | French Connection | Sess | Da Vittorio | Blixx | Zedern Imbiss

» Oberneuland

Landhaus Höpkens Ruh | Vincent's 

» Obervieland

» Osterholz

Hans im Glück | Kaiserpalast | Steak House | Peter Pane | French Connection | Taj Mahal

» Östliche Vorstadt

Domino's | Café Piano | CinarIndian Curry House | Atrium | Cantina Publica | Café Ambiente | La Calma Everest Indian Quick Food | Grünzeug |  Jungmann'sPlatzhirsch Ostertor | Burgerhaus | Medina Feinkost  | La Cocina de Salva | Lei das Bistro | Rosali | Dim Sum | French Connection | Albeek

» Peterswerder

Buona Vita | Die Uhr 

» Rablinghausen

Hof's Restaurant 

» Schwachhausen

La Fattoria | La NiñaConcordia Palace | Del Bosco | Focke's Café | Geerdes | Isaak's Garden | Meierei im Bürgerpark | Safran | Shanti Willers Fleischerei & Bistro Wöhlke‘s Fischerkörbchen | Fattoria

» Seehausen

» Strom

» Vahr

Essbar in der Berliner Freiheit | Peking Haus Vahr Asia Hai Anh 

» Vegesack

Nautico | Salento classico | Esszimmer | Shelale | Goden Wind | J.H.G. Scharringhausen

» Walle

Badshah | Zum Griechen | Elisa 

» Woltmershausen

Zum Pusdorper Leuchtturm | Zur Hexe 

Themenwelt Lifestyle & Genuss

Weitere spannende Nachrichten und Ratgeberinformationen finden Sie auch in unserer Themenwelt „Lifestyle & Genuss”.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Rezepte-Datenbank
Pott-un-Pann-Logo

Viele weitere leckere Rezepte finden WESER-KURIER Plus-Abonnenten in unserer Rezept-Datenbank "Pott un Pann" mehr >>