Erdbeben 50 000 Euro für Haiti von Hamburger Schülern

Hamburg. Schüler eines Hamburger Gymnasiums haben 50 000 Euro für die Erdbeben-Opfer in Haiti gesammelt und damit ihre Wette mit Thomas Gottschalk gewonnen. Die letzten 10 000 Euro kamen nach Angaben der Organisatoren der Schule von einem Versandhaus.
25.02.2010, 20:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Schüler eines Hamburger Gymnasiums haben 50 000 Euro für die Erdbeben-Opfer in Haiti gesammelt und damit ihre Wette mit Thomas Gottschalk gewonnen. Die letzten 10 000 Euro kamen nach Angaben der Organisatoren der Schule von einem Versandhaus. Zuvor hatten bereits andere Unternehmen, Sponsoren und Prominente gespendet. Die Schüler hatten Gottschalk bei einer ZDF-Spendengala einen Scheck über 5000 Euro überreicht. Danach wetteten sie, bis zur «Wetten dass...?»-Sendung übermorgen 50 000 Euro daraus zu machen. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+