Bergrutsch in China

93 Vermisste nach Unglück in Xinmo

Zwei Tage nach dem großen Bergrutsch in China mit 93 Vermissten sind die Aufräumarbeiten am Montag unterbrochen worden, weil die Gefahr eines neuen Erdrutsches bestand.
26.06.2017, 08:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Zwei Tage nach dem großen Bergrutsch in China mit 93 Vermissten sind die Aufräumarbeiten am Montag unterbrochen worden, weil die Gefahr eines neuen Erdrutsches bestand.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren