Menschen in Bad Sulza nicht unbesorgt