Jury hat entschieden

"Anti-Abschiebe-Industrie" ist Unwort des Jahres 2018

"Anti-Abschiebe-Industrie" ist das Unwort des Jahres 2018. Das gab die Jury am Dienstag bekannt.
15.01.2019, 10:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Jury hat sich entschieden: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist das Unwort des Jahres 2018. Das gab eine sprachkritische Jury am Dienstag in Darmstadt bekannt. Im vergangenen Jahr war der Begriff "alternative Fakten" zum Unwort gekürt worden. (haf)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+