Soziales

Armutsrisiko von Kindern wächst in Deutschland

Trotz anhaltend guter Konjunktur ist das Armutsrisiko von Kindern in Deutschland auf einen Rekordstand gestiegen. Im vergangenen Jahr war bundesweit jeder fünfte Heranwachsende unter 18 Jahren bedroht.
29.08.2017, 11:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Trotz anhaltend guter Konjunktur ist das Armutsrisiko von Kindern in Deutschland auf einen Rekordstand gestiegen. Im vergangenen Jahr war davon bundesweit jeder fünfte Heranwachsende unter 18 Jahren bedroht, heißt es vom Statistischen Bundesamt in Wiesbaden. Die Statistiker weisen jedoch darauf hin, dass die Zahlen wegen leichten Veränderungen der Erhebung nur eingeschränkt mit den Vorjahresergebnissen vergleichbar seien. Haushalte gelten als von Armut bedroht, wenn sie weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung haben. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+