Nach sechs Monaten auf der ISS Astro-Alex kehrt zur Erde zurück

Völlig losgelöst - der deutsche Astronaut Alexander Gerst soll in der Nacht zu Donnerstag den Rückweg von der Internationalen Raumstation zur Erde antreten. Wer möchte, kann das per Live-Stream verfolgen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Nach gut einem halben Jahr auf der Internationalen Raumstation ISS kehrt der deutsche Raumfahrer Alexander Gerst am Donnerstag wieder zurück auf die Erde.

Er soll planmäßig um 6.04 Uhr (MEZ) in einer Sojus-Kapsel in der kasachischen Steppe landen. Mit an Bord sind die US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor und der russische Kosmonaut Sergej Prokopjew.

Wenn alles ohne Komplikationen läuft, dauert der Flug rund dreieinhalb Stunden. Um 2.40 Uhr (MEZ) soll die Sojus-Kapsel von der ISS abdocken. Das Manöver kann in einem Live-Stream der Nasa verfolgt werden.

Der 42-jährige Gerst soll noch am Donnerstagvormittag nach Deutschland geflogen werden. Er wird um 20.45 Uhr am Flughafen Köln/Bonn erwartet.

Gerst war am 6. Juni zur ISS aufgebrochen. Es war seine zweite Mission auf dem Außenposten der Menschheit. "Astro-Alex" war zudem der erste deutsche Kommandant der ISS. Jetzt hat Gerst das Kommando an seinen russischen Kollegen Oleg Kononenko übergeben. „Oleg, du bist ein sehr erfahrener Kommandeur, und dieser Ort wird in sehr guten Händen, deinen Händen sein“, sagte Gerst in einer Übergabe-Zeremonie vor der Kamera der Raumstation, die im Livestream der Nasa zu sehen war. Ihm zur Seite stand am Ende seiner Mission der Roboter "Cimon" mit Technik made in Bremen.

Wenige Tage vor der geplanten Rückkehr von Gerst und seinen zwei Raumfahrer-Kollegen zu Erde haben Oleg Kononenko und Sergei Sergej Prokopjew ein Leck am Orbitalmodul der Sojus-Kapsel untersucht, dass am 30. August zu einem Druckabfall geführt und das die ISS-Besatzung mit einem klebstoffgetränkten Spezialtuch abgedichtet hatte. Das Modul dient zum Ankoppeln an die ISS und wird beim Rückflug abgesprengt und verglüht leer im All.(dpa/rab)

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+