AWI Bremerhaven Arktis: Meereis-Rückgang 2022 moderat, Forscher trotzdem alarmiert

Jedes Jahr messen Forscher des Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), die Dicke des Meereises in der Arktis. Nun haben sie ihre neusten Ergebnisse vorgestellt.
26.09.2022, 18:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von org

Auch in diesem Jahr ist das Meereis in der Arktis weiter geschmolzen. Wie Forscher des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), in Bremerhaven mitteilen, habe das Arktis-Meereis mit etwa 4,79 Millionen Quadratkilometern am 16. September sein bisheriges jährliches Minimum erreicht. Damit sei es im Jahr 2022 zwar nicht überdurchschnittlich geschmolzen, der Negativtrend seit 1979 setze sich aber weiter fort.

Als wichtigste Ursache für den Rückgang der Meereisbedeckung in der Arktis führen die Wissenschaftler den Klimawandel an. Die Sommermonate Juni, Juli und August seien in diesem Jahr so heiß gewesen wie nie zuvor. Das wirke sich auch auf die Polarregionen aus. Trotz des Temperaturrekords habe es 2022 aber immerhin keinen Rekord beim Meereis-Rückgang gegeben, teilen die AWI-Forscher mit. Die mittlere Eisausdehnung in der Region habe im oberen Drittel der letzten 15 Jahre gelegen, jedoch weiterhin unterhalb der Werte vor 2006. Seit 1979 habe das arktische Meereis jedoch etwa zwölf Prozent Fläche pro Jahrzehnt verloren.

„Auch wenn dieser Sommer keine neuen Rekorde in der Arktis gebrochen hat, bleibt die Eisbedeckung im langjährigen Vergleich sehr niedrig und wir gehen davon aus, dass sich der langfristige Meereisrückzug fortsetzen wird. Dieser Sommer zeigt einmal mehr, dass die Meereisbedeckung durch langfristige Trends und kurzfristige, starke Jahr-zu-Jahr Schwankungen charakterisiert ist, die durch den Einfluss von Wetter und Meeresströmungen verursacht werden“, fasst Prof. Christian Haas, Leiter der Sektion Meereisphysik am Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung die Schmelzsaison 2022 zusammen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+