Satire-Video sorgt im Netz für Diskussionen

Böhmermann ruft zum Zusammenschluss aller europäischer Staaten auf

Anlässlich der Brexit-Krise ruft Satiriker Jan Böhmermann in einem Musikvideo zum Zusammenschluss aller europäischen Staaten auf.
29.03.2019, 15:20
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Chantal Moll
Böhmermann ruft zum Zusammenschluss aller europäischer Staaten auf

In einem Satire-Video ruft Jan Böhmermann zum Zusammenschluss aller europäischen Staaten auf.

Matthias Balk/dpa

Passend zum Zeitpunkt des Brexit-Dramas in London veröffentlicht Satiriker Jan Böhmermann als fiktive Band "DEF ERENDUM" ein Musikvideo, in dem er zum Zusammenschluss aller europäischen Staaten aufruft. Darin ist er selbst als Sänger zu sehen. Böhermann singt gegen die Europäische Union und fordert auf, es dem großen Bruder der Vereinigten Staaten von Amerika nachzumachen – „U.S.E.“, sprich „United States of Europe“.

"Vereinigte Staaten von Europa" sollen es laut Böhmermann sein, nicht die Europäische Union. Auch die Grenzen der Länder sollen seiner Meinung nach verschwinden. „Wenn wir die Wahl haben zwischen Freiheit und Sklaverei, wis­sen wir, was wir wählen: Wir wählen die Frei­heit“, heißt es in dem Lied.

Die Reaktionen in den sozialen Medien ließen nicht lange auf sich warten.

Auch Politiker wie Martin Schulz, früherer SPD-Chef, äußerten sich zu Böhmermanns Forderung.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+