Zeugensuche Mehrere Autos brennen nachts in Bremen

In der Nacht zu Sonntag gab es an zwei Orten in der Stadt Vorfälle: im Ortsteil Osterfeuerberg sowie in Gröpelingen.
17.01.2022, 11:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von org

Nachdem in der Nacht zu Sonntag in Osterfeuerberg und Gröpelingen drei Autos gebrannt haben, sucht die Bremer Polizei nun Zeugen. Gegen 0.50 Uhr hatten Beamte in der Holsteiner Straße das erste brennende Fahrzeug entdeckt. Durch die Hitzeeinwirkung wurde bei dem Feuer ein weiterer Wagen beschädigt.

Etwa eine halbe Stunde später wurde die Polizei in die Straße Alter Winterweg gerufen. Hier brannte ebenfalls ein Auto – und zwar so stark, dass die Flammen auf ein weiteres Fahrzeug übergriffen, welches in der Folge völlig ausbrannte. Ein Zeuge des zweiten Vorfalls gab an, zwei dunkel gekleidete Männer in Richtung Gröpelinger Heerstraße flüchten gesehen zu haben. Er beschrieb die Unbekannten als etwa 1,80 Meter groß und schlank. 

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag zwischen 0.50 Uhr und 1.20 Uhr in den betroffenen Straßen verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+