Prolet, Spießer, Besserverdiener

Das soll die Automarke über ihre Besitzer aussagen

Meist männlich, mittleres Alter, guter Verdienst: So stellen sich die Deutschen laut einer Studie den durchschnittlichen Autofahrer vor. Je nach Marke erwarten die Befragten Unterschiede. Eine Übersicht.
21.07.2018, 09:06
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Nico Esch

Überwiegend männlich, 40 Jahre alt, meist mittlere berufliche Position und 2900 Euro netto Monatseinkommen – so stellen sich die Menschen in Deutschland einer Studie zufolge den durchschnittlichen Autofahrer vor.

Je nachdem, um welche Marke es geht, erwarten die Befragten jedoch sehr unterschiedliche Typen am Steuer, zeigt die Erhebung der Unternehmensberatung Progenium. Mit der Realität müssen sich die Ergebnisse aber nicht decken. Eine Übersicht über das Image von Autofahrern.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren