Bremer Unternehmen
Lürssen-Werft zurückhaltend zu Exportstopp nach Saudi-Arabien
Bremer Unternehmen: Lürssen-Werft zurückhaltend zu Exportstopp nach Saudi-Arabien

Wegen der Ungereimtheiten um den gewaltsamen Tod des Journalisten Khashoggi schließt die Bundesregierung weitere deutsche Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien aus. Bei Lürssen möchte man sich zu dem Thema nicht äußern.

 mehr »
Fall Khashoggi
Bundeskanzlerin Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien
Fall Khashoggi: Bundeskanzlerin Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Der Fall des getöteten Journalisten Khashoggi schlägt hohe Wellen. Viele Fragen sind nach wie vor offen. Kanzlerin Angela Merkel setzt ein Stoppsignal.

 mehr »
Kommentar über Italiens Schulden: Quittung für alte Sünden
Kommentar über Italiens Schulden
Quittung für alte Sünden

An diesem Montag bekommen die Mitglieder der Währungsunion die kollektive Quittung für den gemeinsam begangenen Leichtsinn, schreibt Julius Müller-Meiningen.

 mehr »
Kommentar über das Staatskirchenrecht: Wenn das Verständnis der Gläubigen schwindet
Kommentar über das Staatskirchenrecht
Wenn das Verständnis der Gläubigen schwindet

Das deutsche Staatskirchenrecht könnte erheblich verändert werden. Die Grundlage dafür haben die Kirchen selbst gelegt, schreibt Benjamin Lassiwe.

 mehr »
Wahl in Afghanistan: Ernüchternd
Wahl in Afghanistan
Ernüchternd

Bilder von unerschrockenen Wähler am Hindukusch lassen glauben, dass es so etwas wie ein normales Leben in Afghanistan gibt. Doch dann folgt die Ernüchterung, meint Agnes Tandler.

 mehr »
Nach Landtagswahlpleite: Seehofer deutet erstmals möglichen Rücktritt als CSU-Chef an
Nach Landtagswahlpleite
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Horst Seehofer hat erstmals nach der CSU-Landtagswahlpleite einen möglichen Rücktritt als CSU-Chef angedeutet.

 mehr »
Mehr laden
Saudi-Arabien nach Erklärung zum Tod von Jamal Khashoggi weiter unter Druck 1
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Lange hat Saudi-Arabien dementiert, nun gibt die Regierung dem internationalen Druck nach: Der kritische Journalist Jamal Khashoggi sei bei einem Faustkampf getötet worden. Doch kaum jemand glaubt diese Version.  mehr »
Ein leeres Versprechen der Bremer SPD 1
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Es ist kaum einsehbar, dass sich ausgerechnet ein Haushaltsnotlageland einen höheren Mindestlohn leistet und die eigenen Budgets strapaziert, meint WESER-KURIER-Chefredakteur Moritz Döbler.  mehr »
Der Erfolg der Grünen ist kein Zufall
Die Bündnisgrünen haben momentan einen richtig guten Lauf, der bei der Landtagswahl in Hessen weitergehen könnte. Der Erfolg ist kein Zufall, meint unser Kommentator Norbert Holst.  mehr »
500.000 Menschen protestieren für zweites Brexit-Referendum 1
schließen X
Bisher 1 Kommentar
Zehntausende Demonstranten fordern auf einem Marsch mitten in London ein zweites Brexit-Referendum. Nach ihrem Willen sollen die Bürger in Großbritannien über ein finales Abkommen zum EU-Austritt abstimmen dürfen.  mehr »
Ohne Wirkung
Auch die Reform ist zu wenig: Jetzt muss es einen befristeten Stopp von Erhöhungen geben, bei denen der ortsübliche Satz die Obergrenze bildet, meint unsere Autorin Kim Torster.  mehr »
Ein Pseudo-Reformer mit blutigen Händen
Der Fall Khashoggi geht deutlich über die übliche Repression in Diktaturen hinaus. Europa muss geschlossen Haltung zeigen, politisch wie ökonomisch, meint Politikredakteur Joerg Helge Wagner.  mehr »
EU stoppt Zwangspensionierung von Richtern in Polen
Polens Umstrukturierung des Justizsystems war der EU schon länger ein Dorn im Auge. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof die eingeführte Zwangspensionierung von Richtern per Anordnung gestoppt.  mehr »
Linke und Grüne verlangen Nachbesserungen bei Mietpreisbremse
Die von der Bundesregierung geplante schärfere Mietpreisbremse wird nach Ansicht von Grünen und Linken nicht für niedrigere Mieten sorgen. Die Oppositionspartein übten Kritik im Bundestag.  mehr »
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 6 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 70 %
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Bremen-Fan am 22.10.2018 13:11
Eine schöne Beschreibung des „ganz normalen Wahnsinns“, wenn in Bremen gebaut wird.

Komplexe Texte, wischi-waschi Aussagen, Experten, ...
suziwolf am 22.10.2018 13:07
Und das Auto ?

Erst wenn die letzte ,Blechkiste‘ im Stau festsitzt,
ist das Wachstumsziel erreicht.

Nicht warten ... ...
Anzeige