Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Laut "Focus"-Bericht
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Innenministerium: Spitzenbeamter wegen Bamf-Skandal in Ruhestand versetzt

31.05.2018 6 Kommentare

Innenminister Seehofer
Horst Seehofer hat, laut Medienberichten, einen Spitzenbeamten in den Ruhestand geschickt. (dpa)

Der Bamf-Skandal hat anscheinend auf Bundesebene bereits zu direkten Konsequenzen geführt. Nach Informationen des Magazins "Focus" hat Bundesinnenminister Horst Seehofer einen Spitzenbeamten in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Der Ministerialdirektor Norbert S. war demnach in leitender Position für den Bereich Migration innerhalb des Innenministeriums unter Seehofers Vorgänger Thomas de Maizière verantwortlich.

Erst am Dienstag sagte Seehofer vor einem Bundestagsinnenausschuss zu den Vorfällen in der Außenstelle des Bamf in Bremen aus. Eine zweite Sondersitzung ist geplant. (hee)

Mehr zum Thema
Seehofer, Cordt vor Innenausschuss: Asyl-Skandal in Bremen: Zweite Sondersitzung geplant
Seehofer, Cordt vor Innenausschuss
Asyl-Skandal in Bremen: Zweite Sondersitzung geplant

Am Dienstag haben Horst Seehofer und Jutta Cordt hinter verschlossenen Türen beim Innenausschuss ...

 mehr »

job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 14 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
holger_sell am 20.10.2019 15:36
Kultur ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und gerade auch in Bremen ein Magnet für den Tourismus.
Außerdem ist Kulturbewusstsein ein großer ...
holger_sell am 20.10.2019 15:30
Jede Politik hat ihre Klientel.
Wollen Sie im Ernst behaupten, dass Menschen, die sich für Kultur interessieren, keine normalen Leute sind ?
Anzeige