Positiver als erwartet
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
Jeroen Dijsselbloem

Die Niederlande erwarten ein starkes Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent in diesem Jahr und 2,5 Prozent 2018. Die Entwicklung der Wirtschaft und der Staatsfinanzen sei positiver als erwartet, stellte der amtierende Finanzminister Jeroen Dijsselbloem bei der Vorlage des Haushaltes in Den Haag fest. Den Haag will im kommenden Jahr vor allem in Gesundheit, Bildung sowie Sicherheit investieren.

 mehr »
Bankvolkswirte überrascht
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008
US-Wirtschaftswachstum

Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im zweiten Quartal höher als erwartet ausgefallen. Der Fehlbetrag habe 123,1 Milliarden US-Dollar (102,7 Mrd Euro) betragen, teilte das Handelsministerium in Washington mit.

 mehr »
Manfred Knof
Aus gesundheitlichen Gründen
Allianz-Deutschland-Chef Knof will Unternehmen verlassen

Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschendes Rücktrittsgesuch überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will.

 mehr »
Sigmar Gabriel
Selbstzünder besser machen
Gabriel und Zetsche gegen Diesel-Aus

Ist der Diesel zukunftsfähig? Zumindest als „Brückentechnologie“ und in seinen modernen Varianten erhält der umstrittene Antrieb weiter Unterstützung. Klimaforscher sehen aber noch andere wunde Punkte.

 mehr »
Achim Wambach
Robustes Wirtschaftswachstum
ZEW-Konjunkturerwartungen hellen sich auf

Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im September nach einem Rückgang im Vormonat wieder verbessert.

 mehr »
Easyjet
Studie
Airlines steigern Einnahmen aus Nebenleistungen weiter

Die internationalen Fluggesellschaften haben auch im vergangenen Jahr ihre Nebeneinnahmen gesteigert.

 mehr »
Mehr laden
Ringen um die Zukunft der Stahlsparte bei Thyssenkrupp
Die Pläne zur Zukunft des Stahlgeschäfts sorgen für Unruhe bei Thyssenkrupp. Sollte es zur Fusion mit Tata kommen, sieht der Betriebsrat tausende Jobs in Gefahr. Bei einer Abstimmung im Aufsichtsrat droht das Vorhaben zu scheitern.  mehr »
Toys R Us insolvent: US-Spielzeugkette leidet unter Amazon
Der Niedergang des klassischen Einzelhandels zieht in den USA weitere Kreise. Die Insolvenz der Spielzeugkette Toys R Us zeigt einmal mehr, wie die Branche unter der Übermacht von Online-Händlern wie Amazon ächzt. Ein Ende der Leidenszeit scheint ...  mehr »
Der Online-Boom spaltet den deutschen Einzelhandel
Während größere Einzelhändler mehrheitlich gute Geschäfte machen, leiden kleinere Fachhändler massiv unter der Konkurrenz aus dem Internet. Rund 50 000 Läden könnten nach einer Prognose des Handelsverbandes Deutschland innerhalb von fünf Jahren ...  mehr »
So sparen Sie in der Single-Wohnung Haushaltskosten
40 Prozent aller Haushalte in Deutschland sind Ein-Personen-Haushalte. Im Verhältnis zu Paaren und Familien ist das Leben als Single teurer - doch es gibt einige Tipps und Tricks, wie man sparen kann.  mehr »
Stahlfusionspläne: Gabriel fordert Arbeitnehmer-Einbindung
Bei den Gesprächen über eine Stahlfusion zwischen Thyssenkrupp Stahl (TKS) und dem indischen Konkurrenten Tata dringt Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) auf mehr Information und Beteiligung der Beschäftigten.  mehr »
Neue Studie: Diesel produzieren mehr CO2 als Benziner
Trotz aller Bemühungen der deutschen Autobauer zur Verteidigung des Dieselmotors zeigt eine Studie der europäischen Umweltschutzorganisation Transport & Environment: Diesel produzieren während ihrer gesamten Lebensdauer spürbar mehr klimaschädliches ...  mehr »
Rückkehr an die Börse: Pirelli strebt Oktober-Termin an
Der italienische Reifenhersteller Pirelli strebt bei seiner Rückkehr an die Börse den 4. Oktober als ersten Handelstag an. Das teilte das Unternehmen in Mailand mit.  mehr »
Brandenburger Parlamentsausschuss berät zum Flughafren BER
Der Sonderausschuss des Landtags in Potsdam will heute über den Fortschritt am Großflughafen BER diskutieren. Dabei dürfte die Aufsichtsratssitzung der vergangenen Woche im Mittelpunkt stehen.  mehr »
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 8 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 70 %
Das Wetter wird präsentiert von
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Karl-Ferdinand am 19.09.2017 15:40
Die Deutschen sind wie Roboter,da ist was drann.Nicht umsonst leben wir in einer durchorganisierten Welt.Das Klima zwang schon unsere Vorfahren ...
emmo am 19.09.2017 15:33
Vielleicht sollte dieser Gipfel auch die Frage diskutieren, ob Bremen und die Bremer nicht in Niedersachsen besser aufgehoben wären.
Ansonsten ...
Anzeige