Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Kommentar zur Rundfunkgebühr
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Raffzähne

Marcel Auermann 14.12.2017 0 Kommentare

Rundfunkbeitrag
Die Expertenkommission KEF geht davon aus, dass sich der Rundfunkbeitrag für die Zuschauer von ARD und ZDF und Hörer des Deutschlandradios bis 2020 nicht ändern wird. (dpa)

Von Gebührenperiode zu Gebührenperiode mehr Geld zu scheffeln, das können ARD, ZDF und Deutschlandradio machen. Zur Akzeptanz der nicht ohne Grund als Zwangsgebühr verschrienen Haushaltsabgabe trägt es nullkommanull bei. Dabei wäre es so unglaublich einfach, die Zuschauer und Zuhörer gegenüber diesem wenig nachvollziehbaren Konstrukt milde zu stimmen.

In Zeiten, in denen die öffentlich-rechtlichen Sender die üppige Geldausstattung für die Erfüllung ihres Programmauftrags nur zu einem Teil ausschöpfen, geben sie den Kunden etwas zurück. Direkt, indem der monatliche Beitrag sinkt, und eben nicht nur stagniert. Jedes verantwortungsvolle Energieunternehmen geht so vor. Nur ARD, ZDF und Deutschlandradio nicht.

Mehr zum Thema
Kolumne: Zu viel Werbung im Programm: Mein Zorn auf ARD und ZDF
Kolumne: Zu viel Werbung im Programm
Mein Zorn auf ARD und ZDF

Willi Lemke schreibt jeden Sonnabend eine Kolumne für den WESER-KURIER. Dieses Mal geht sein Blick ...

 mehr »

Dabei müssten die Sender im Vergleich zur Privatwirtschaft nicht einmal befürchten, ihnen könnte jemals das Geld ausgehen. Monat für Monat spült das System frisches Geld in die Kassen. Für aufgeblähte Personalapparate mit Doppelstrukturen, für rund 60 Hörfunkkanäle mit vielen Programmüberschneidungen, für ähnliche  Sendungen im TV. Es ist Zeit für eine Reform der öffentlich-rechtlichen Kanäle und ihrer Finanzierung.


job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 9 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regenschauer.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
derMeier am 19.10.2019 16:40
Ist ein 50 seitiges Gutachten wirklich notwendig, um das Offensichtliche zu bestätigen? Als wäre das irgendwie ein schwer zu beurteilender Fall? ...
suziwolf am 19.10.2019 16:31
Gerne ... „ischa Freimaak“ ...

mit manchmal auch v-e-r-brannte-n Mandeln.

Auf weitere gute Zusammenarbeit. ...
Anzeige