Tausende fliehen vor Feuern

Die Brände in Australien

Die verheerenden Feuer in Australien treiben Tausende Bewohner und Touristen in die Flucht. Die Behörden warnen mit deutlichen Worten davor, in der Gegend zu bleiben. Und am Wochenende drohen neue Feuer.
09.01.2020, 12:25
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jan-Felix Jasch, Holger Mehlig, Subel Bandhari und Caroline Bock und Patrick Reichelt
Die Brände in Australien
Imago

Tausende Menschen in den Katastrophengebieten Australiens sind auf der Flucht vor den verheerenden Buschbränden. In den Bundesstaaten New South Wales und Victoria mussten mehrere Städte evakuiert werden, darunter beliebte Touristenorte. Die Polizei eskortierte die Autos aus den Feuergebieten. Im Küstenort Mallacoota, wo Urlauber und Bewohner an den Strand geflüchtet waren, brachte die Marine Eingeschlossene in Sicherheit - Bilder zeigen Szenen wie aus einem staubigen Wüstensturm.

Betroffen von den Feuern ist auch die Tierwelt. Wissenschaftler schätzen, dass mittlerweile über eine Milliarde Tiere ums Leben gekommen sind. Auf Kangaroo Island, einem kleinen Naturparadies unmittelbar vor Adelaide, sind bereits 40 Prozent der Fläche vom Feuer zerstört worden.

Buschbrände in Australien - Tiere

Zwei Pferde stehen auf ihrer Koppel, die vom "Gosper Mountain"-Feuer bedroht ist.

Foto: Dan Himbrechts/AAP/dpa
Buschbrände in Australien

Rauchschwaden von einem Feuer, das in East Gippsland, brennt. Mehr als 800.000 Hektar Buschland sind in dem Gebiet verbrannt - rund 25 Mal die Fläche von Bremen.

Foto: Delwp Gippsland / dpa
Buschbrände in Australien

Dichte Rauchwolken steigen über einem Wald bei Bairnsdale auf, in dem ein Wildfeuer wütet.

Foto: Glen Morey / dpa
KANGAROO ISLAND BUSHFIRES, A general view of the damage done to the Flinders Chase National Park after bushfires swept t

Eine Schneise der Zerstörung: Auf Kangaroo Island sind rund 40 Prozent der Fläche vom Feuer zerstört.

Foto: David Mariuz / aap / imago
Buschbrände in Australien

Im Feuer umgekommene Tiere liegen auf einem Feld auf Kangaroo Island. Wissenschaftler gehen davon aus, dass bislang rund eine Milliarde Tiere ums Leben gekommen sind.

Foto: David Mariuz / aap / dpa
KANGAROO ISLAND BUSHFIRES, Adelaide wildlife rescuer Simon Adamczyk is seen with koala rescued at a burning forest near

Ein Wildhüter bringt einen verletzte Koala auf Kangaroo Island in Sicherheit.

Foto: David Mariuz / aap / imago
AUCKLAND BUSHFIRE SMOKE HAZE, Smoke haze from bushfires in Australian turns the sky orange above Waitemata Harbour in Au

Die Buschbrände in Australien haben auch Auswirkungen auf die Nachbarinsel Neuseeland. Der Rauch hat den Himmel orange gefärbt.

Foto: Aine Fox / imago
Buschbrände in Australien

Ein Feuerwehrmann kämpft gegen ein Feuer in einem Wald.

Foto: Rick Rycroft/AP/dpa
Buschbrände in Australien

Ein Feuerwehrmann schützt sein Gesicht vor Rauch, während er ein Feuer in einem Wald bekämpft.

Foto: Rick Rycroft/AP/dpa
Buschbrände in Australien

Einsatzkräfte der Feuerwehr kämpfen gegen ein Feuer in einem Wald.

Foto: Rick Rycroft/AP/dpa
Buschbrände in Australien

Einsatzkräfte der Feuerwehr tragen einen Schlauch, um ein Feuer in einem Wald zu bekämpfen.

Foto: Rick Rycroft/AP/dpa
Buschbrände in Australien

Verbrannte Skulpturen stehen während eines Besuchs des australischen Premierministers Morrison zu dem vom Feuer verwüsteten Grundstück von John 'Kooka' Kinniburgh in Sarsfield.

Foto: James Ross/AAP/dpa
Buschbrände in Australien

Gesamtansicht der ausgebrannten Bäume entlang der Great Alpine Straße in Sarsfield.

Foto: James Ross/AAP/dpa
Buschbrände in Australien

Scott Morrison (M), Premierminister von Australien, und Darren Chester (r), Mitglied des Repräsentantenhauses von Gippsland, besichtigen die vom Feuer verwüsteten Wildflower-Farm von Paul und Melissa Churchman in Sarsfield, Victoria.

Foto: James Ross/AAP/dpa
Buschbrände in Australien

Scott Morrison, Premierminister von Australien, besichtigt die vom Feuer verwüsteten Wildflower-Farm.

Foto: James Ross/AAP/dpa
Buschbrände in Australien

Soldaten helfen Menschen an Bord eines Landungsbootes, das sie zum Marineschiff HMAS Choules bringen soll.

Foto: Pois Helen Frank
Buschbrände in Australien

Menschen gehen in Richtung Strand, von dem aus sie von der Marine in Sicherheit gebracht werden.

Foto: Pois Helen Frank
Buschbrände in Australien - Satellitenfoto

Eine vom NASA-Satelliten Terra aufgenommene Aufnahme mit dem Moderate Resolution Imaging Spectroradiometer (MODIS) zeigt dicken Rauch, der den Südosten Australiens entlang der Grenze von Victoria und New South Wales bedeckt.

Foto: Uncredited/NASA via AP/dpa
Buschbrände in Australien - Satellitenfoto

In den beiden bevölkerungsreichsten Staaten Australiens brennen gegenwärtig mehr als 200 Feuer. Auch in Westaustralien, Südaustralien und Tasmanien brennt es.

Foto: Uncredited/NASA via AP/dpa
Buschbrände in Australien

Boote werden an Land gezogen, während im Hintergrund Rauchwolken über dem Ufer hinter dem Canjola See aufsteigen.

Foto: Robert Oerlemans
Buschbrände in Australien

Dichte Rauchwolken steigen über einem Wald auf, in dem ein Wildfeuer wütet. Schon seit Oktober 2019 dauern die Buschbrände auf dem Kontinent an.

Foto: GLEN MOREY
Buschbrände in Australien

Schon seit Oktober 2019 dauern die Buschbrände auf dem Kontinent an.

Foto: GLEN MOREY
Buschbrände in Australien

Rauchwolken steigen über einem Wald hinter dem Canjola See auf, in dem ein Wildfeuer wütet.

Foto: -
Buschbrände in Australien

Boote werden an Land gezogen, während im Hintergrund Rauchwolken über dem Ufer hinter dem Canjola See aufsteigen.

Foto: Robert Oerlemans
Buschbrände in Australien

Ein Wildfeuer hat weite Flächen verbrannten Landes hinterlassen.

Foto: GLEN MOREY
Buschbrände in Australien

Rauchschwaden von einem Feuer, das in East Gippsland, brennt. Mehr als 800.000 Hektar Buschland sind in dem Gebiet verbrannt.

Foto: DELWP GIPPSLAND/dpa
Buschbrände in Australien (02.01.2020)
Foto: dpa-infografik GmbH
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+