TV-Show Drew Barrymore spricht übers Dating und Alleinsein

In ihrer TV-Show geht es seit jeher um Liebe und Beziehungen. Sie selbst sorge sich, fast „zu gut im Alleinsein“ zu sein, gesteht Drew Barrymore. Und hat jetzt Konsequenzen gezogen.
02.12.2022, 10:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

US-Schauspielerin Drew Barrymore hat nach eigenen Worten wieder angefangen, auf Dates zu gehen. „Weil es schon so viele Jahre her war, hatte ich mir Sorgen gemacht, dass ich zu gut im Alleinsein bin“, sagte die 47-Jährige in einer neuen Folge ihrer „Drew Barrymore Show“, die am Donnerstag (Ortszeit) ausgestrahlt wurde.

Mit ihrem Gast, der Schauspielerin Whoopi Goldberg (67), sprach sie über das Dating nach einer längeren Zeit als Single. „Alleine zu sein ist nichts Schlechtes“, sagte Goldberg. Man könne auch auf Dates gehen, ohne die andere Person gleich fest ins eigene Leben zu integrieren.

Sie selbst suche gar nicht mehr nach einer festen Beziehung, sagte Goldberg. Dates habe sie. „Aber mehr werde ich dazu nicht sagen. Ihr könnt gern versuchen herauszufinden, um wen es geht - ihr werdet es nicht schaffen. Denn ich habe immer darauf geachtet, dass das meine Sache bleibt.“

In ihrer CBS-Talkshow spricht Barrymore seit 2020 mit Prominenten über Liebe und Beziehungen. Sie selbst war dreimal verheiratet, zuletzt mit dem Schauspieler Will Kopelman (44). Die beiden haben zwei Töchter: Olive (10) und Frankie (8).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+