Hairmann K. unterwegs Eine Handpuppe auf Reisen

Ein Jahr voller spannender Reisen liegt hinter der Handpuppe Hairmann K. Der Bremer Friseur Stefan Hagens hat die Puppe Ende 2014 zum Leben erweckt, um dem Nachwuchs den Friseurberuf schmackthaft zu machen. In den Friseursalons dieser Welt hat Hairmann viel gelernt und zahlreiche Freunde gefunden. Die Fotostrecke zeigt einige Highlights seiner Reise.
02.02.2016, 13:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Ein Jahr voller spannender Reisen liegt hinter der Handpuppe Hairmann K.

Der Bremer Friseur Stefan Hagens hat die Puppe Ende 2014 zum Leben erweckt, um dem Nachwuchs den Friseurberuf schmackthaft zu machen. In den Friseursalons dieser Welt hat Hairmann viel gelernt und zahlreiche Freunde gefunden. Die Fotostrecke zeigt einige Highlights seiner Reise.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren