Event im Stadionbad

Erste Splashdiving Show Bremens

Bremen. Der "Anker", das "offene Brett", die "Yogi-Arschbombe" und der "Open Elvis" - das alles sind professionelle Sprungarten, die am Samstagnachmittag bei der Splashdiving-Show im Bremer Stadionbad gesprungen wurden.
24.08.2014, 16:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Der "Anker", das "offene Brett", die "Yogi-Arschbombe" und der "Open Elvis" - das alles sind professionelle Sprungarten, die am Samstagnachmittag im Bremer Stadionbad gesprungen wurden. Der höchste Sprungerlebnis wurde aus einer Höhe von 28 Metern von der ausfahrbaren Arbeitsbühne gesprungen. Das Publikum war begeistert.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren