Rekord-Länge der Show ESC-Lena schlägt GNTM-Lena bei "Schlag den Star"

Lena Meyer-Landrut (25) ist um einen Sieg reicher. Die Gewinnerin des Eurovision Song Contest (ESC) 2010 triumphierte in der Nacht zu Sonntag in der ProSieben-Show "Schlag den Star" über das Model Lena Gercke (29, "Germany's next Topmodel").
21.05.2017, 14:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Lena Meyer-Landrut (25) ist um einen Sieg reicher. Die Gewinnerin des Eurovision Song Contest (ESC) 2010 triumphierte in der Nacht zu Sonntag in der ProSieben-Show "Schlag den Star" über das Model Lena Gercke (29, "Germany's next Topmodel").

"Es war ein toller Abend mit geilen Spielen und wir haben gut gekämpft, finde ich", sagte die Sängerin. Der Wettkampf der beiden jungen Frauen stellte einen Rekord in der Geschichte der Sendung auf - er war erst nach rund sechs Stunden entschieden. So lange hatte es noch nie gedauert.

Eher wenig zu sagen hatte den beiden Twens das Spiel "Serien": Rollennamen aus 80er und 90er-Jahre-Serien wie "Der Bergdoktor", "Die Schwarzwaldklinik", "Miami Vice" und "Twin Peaks" waren beiden kein Begriff. Klassisches Fernsehen gucke sie kaum, sagte der ESC-Star, lieber verfolge sie Serien im Streamingdienst Netflix.

Beim vorletzten der 15 Spiele und dem packenden Spielstand 53:52 legten Lena und Lena schließlich eine 90-sekündige Pinkelpause ein. Am Ende siegte Lena Meyer-Landrut gegen zwei Uhr früh beim Stapeln von Holzklötzen zum Turm. Einen Teil der gewonnenen 100 000 Euro will die 25-Jährige der Benefiz-Organisation "Visions for Children" spenden: "Die kümmern sich unter anderem um Kinder in Uganda, bauen dort Schulen und machen ganz tolle Sachen mit dem Geld." (dpa)

Auch Lena Gerke äußerte sich zum Abend noch mal via Facebook.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+